2 In Aktionen & Angebote/ Grußkarten/ Ostern

Mini BlogHop zur Sale-A-Bration 2020

Hatte ich schon gesagt, dass Tulpen meine neuen Lieblingsblumen sind? **lach** Nunja… Eigentlich sind sie das auch nicht, aber das Stempelset “Tulpengrüße” mit der passenden Handstanze aus dem Frühlingskatalog hat es mir wirklich angetan! Das entsprechende Produktpaket mit 10% Rabatt findest du unter der Artikelnummer (#153795) auf Seite 6 im Mini-Katalog. Ich bin soooooo verliebt… Daher gibt es heute – bei unserem kleinen Mini-BlogHop – auch eine Tulpenkarte von mir. Wieso Bloghop? Nun, weil du am Ende dieses Beitrags per Link zu der lieben Sarah weiter hüpfen kannst, die dir ebenfalls heute eine Bastelidee zur Sale-A-Bration zeigen wird.

Außer dem genannten Produktpaket brauchst du für dieses Karte noch Farbkarton in Flüsterweiß (#106549) und Wassermelone (#119980), sowie zwei Stempelkissen in den Farben Wassermelone (#147051) und Olivgrün (#147090). Und weißt du was das Beste an der ganzen Sache ist? Wenn du alle genannten Produkte bestellst, hast du bereits den Mindestbestellwert erreicht, den du für die Gratisprodukte im Rahmen der Sale-A-Bration benötigst. Das Designerpapier “Seerosen-Sinfonie” (#152284) welches ich hier im Hintergrund verwendet habe, bekommst du also GRATIS dazu!

Wenn du das Papier bereits hast oder ein anderes nutzen möchtest, kannst du dir im Rahmen deiner Bestellung natürlich auch eins der zahlreichen anderen Gratisprodukte aus der Broschüre aussuchen. Schau einfach mal rein, ich habe sie dir hier(klick!) zum kostenlosen Download bereit gestellt. Hast du übrigens bemerkt, dass du die Blattform der Handstanze auch als Blütenblätter verwenden kannst? Für die Tulpe auf der rechten Seite habe ich nämlich einfach das Blatt zweimal ausgestanzt und gegengleich auf die Blüte geklebt. Wenn du etwas mehr Dimension für dein Projekt möchtest kannst du die Blüte – so wie hier auf der linken Seite – einfach zweimal stempeln und ausstanzen. Die erste klebst du flach auf, die zweite falzt du einmal in der Länge und klebst sie nur mittig an der Falzlinie fest, so dass die Seitenteile etwas hochstehen.

Welche Seite gefällt dir besser? Magst du gerade die Mischung aus verschiedenen Techniken oder fällt dir vielleicht sogar noch eine dritte Variante ein, wie man die Tulpen gestalten könnte? Ich bin mir jedenfalls sicher: Mit diesem Set werde ich noch einiges ausprobieren! Ich weiß selbst nicht so genau warum, aber es inspiriert mich irgendwie…

So, jetzt aber erstmal flux zur Sarah hüpfen(klick!) und nachsehen, was sie sich so schönes hat einfallen lassen! Viel Spaß beim Entdecken!

Melanie

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Sonnenschein
    3. Februar 2020 at 11:32

    Hallo Melanie,
    Euer Miniblockhop ist eine gute Idee. Sahra hat ebenfalls sehr starke Farben benutzt und beide Karten finde ich toll.
    Das große Blatt aus dem Tulpenset könnte man mit weniger Text vllt. als Etikett benutzen?
    Der handgestempelte Hintergrund von Sarah gefällt mir besonders gut.

    • Reply
      Melanie Käfer
      7. Februar 2020 at 13:10

      Das Blatt als Etikett finde ich eine super Idee! Danke, Sonnenschein!

    Leave a Reply

    CAPTCHA