1 In Geburtstag/ Projektideen

Geschenk-Box

Schon mal versucht etwas rundes als Geschenk zu verpacken? Irgendwie immer eine kleine Herausforderung. Folie funktioniert oder einfach Geschenkpapier zu einer Art “Bonbon” knüddeln. Wirklich hübsch wird es aber selten… Deshalb habe ich mich dieses Mal dazu entschieden einfach aus einem Stück Designerpapier eine Geschenkschachtel zu basteln.

Verwendet habe ich dafür eine 12″ x 12″ große Seite des besonderen Designerpapiers “Geteilte Leidenschaft” (#146926) aus dem aktuellen Hauptkatalog. Erst beim Hochladen der Bilder fiel mir auf, dass ich mich – wie auch schon bei meinem letzten Projekt – wieder für Currygelb entschieden habe. *lach* Irgendwie scheint mein Leben gerade trotz Schnee “sonnenhell” zu leuchten. Woran das liegen mag???

Beim Nachbasteln daran denken, dass der Deckel etwa einen Millimeter größer sein muss als die Schachtel, damit der trotz der Banderole noch drauf passt. Selbige vermittelt den Eindruck eines Schleifenbandes mit dem das Päckchen verschlossen wurde. Einfach farblich passenden Farbkarton in Streifen von 2cm Breite schneiden und um die Schachtel herumlegen. Hält super mit dem Mehrzweck-Flüssigkleber (#110755).

In diesem Sinne: Was packt Ihr als nächstes ein? Etwa etwas rundes?

Alles Liebe,

Melanie

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Katharina Breuer
    14. Februar 2019 at 14:34

    Hallo Melanie,
    ohja das kenne ich zu gut… wie sehr man sich auch Mühe gibt, es wird einfach nicht schön etwas rundes einzupacken…
    Kann auch daran liegen, dass ich nie die richtigen Papiermengen verwende. Jedenfalls ist es bei immer so, wenn ich denke oh das könnte etwas werden, schaue ich mir die andere Seite an und dann ist es schon wieder passiert… gefühlte hunderte Knicke etc. 🙁

    Deswegen bin ich echt begeistert von der Idee, eine Geschenk-Box selbst zu basteln! Ich habe schon öfter daran gedacht, eine Box zu verwenden, aber bei wirklich schönen Boxen wird der Preis wieder teurer… und teilweise echt unverschämt.

    Eine Frage hätte ich noch, ist denn das Designpapier stabil, also könnte Problemlos eine Weinflasche verpackt werden? Oder wäre es sinnvoller dann doch noch mit einem Karton für Stabilität zu sorgen?

    Ich danke schon mal im Voraus! 🙂

    Liebe Grüße
    Kathi

  • Leave a Reply

    CAPTCHA