0 In Montagsplauderei/ Workshops

Diese Termine solltest du dir freihalten

Hallo und herzlich willkommen in der neuen Woche! Gestern war der erste Advent und somit hat die Weihnachtszeit nun höchst offiziell begonnen. Ich hoffe du hattest einen schönen und entspannten Tag!? Wir haben den Sonntag ruhig angehen lassen und viel Zeit mit den Kindern verbracht: Kekse gebacken, Gesellschaftsspiele gespielt und natürlich auch gebastelt. Was hast du gestern schönes erlebt?

Als wir vorletzten Samstag unseren Weihnachts-Workshop gemacht und gemeinsam Adventkalender gebastelt haben, wurden mir auch die Termine für das kommende Jahr bestätigt, so dass du dir die folgenden Tage schon mal in deinem Kalender notieren kannst:

1. Februar 2020

29. Februar 2020

28. März 2020

25. April 2020

30. Mai 2020

27. Juni 2020

22. August 2020

19. September 2020

31. Oktober 2020

28. November 2020

19. Dezember 2020

Sicher sind dir jetzt schon ein paar Änderungen 2019 aufgefallen. Zunächst aber mal das, was sich NICHT ändern wird: Wir werden uns auch im kommenden Jahr immer samstags zwischen 9:00 und 12:00 Uhr zum Basteln in der katholischen Kirche in Neeren treffen. Ort und Zeit ändern sich also generell nicht, denn meine Kundenumfrage die ich zum Thema Workshops im Sommer gemacht habe ergab, dass der Termin prinzipiell in Ordnung ist.

Was sich etwas ändert ist der Rhythmus, denn wir werden uns nicht mehr immer pauschal am 4. Samstag im Monat treffen, sondern eben an den oben genannten Terminen. Ich habe bei der Planung dieses Mal darauf geachtet, dass keine Termine in die Hauptferien oder auf Brückentage fallen, da ich an diesen Tagen teilweise keine oder nur sehr wenige Teilnehmer hatte. Ich habe die Termine außerdem so gelegt, dass sie nicht mit einigen anderen wichtigen Terminen in meinem persönlichen Kalender kollidieren und auch nicht direkt nach Weihnachten liegen. Daraus ergibt sich, dass wir im nächsten Jahr nur 11 statt 12 Termine haben werden, aber ich denke damit kommen wir auch super hin.

Eine weitere wichtige Änderung besteht darin, dass ich nicht mehr so weit im Voraus die Themen festlegen werde, denn ich möchte flexibler sein und auch einigermaßen spontan auf deine Wünsche eingehen können. Du hast jederzeit die Möglichkeit hier in den Kommentaren, per Mail, in meiner WhatsApp Gruppe, auf Facebook oder Instagram Wünsche zu äußern. Möchtest du ein bestimmtes Produkt kennen lernen? Soll ich dir eine bestimmte Technik zeigen? Möchtest du etwas ganz bestimmtes für einen besonderen Anlass basteln oder bestimmte Farben nutzen? Was auch immer du gerne mal machen möchtest: Lass es mich wissen!

In diesem Sinne: Bis zum nächsten Workshop!

Deine Melanie

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

CAPTCHA