0 In Dekoration & Nützliches/ Montagsplauderei/ Schulanfang

Sterne, Mond und glitzernde Einhörner

Willkommen in der neuen Woche und damit zu meiner Montagsplauderei! Wer Kinder hat weiß, dass man – wenn man es zulässt – auch etwas von ihnen lernen kann. Was mir in letzter Zeit wieder besonders auffällt ist, dass Kinder oftmals sehr viel genauer wissen was sie möchten und das auch ausdrücken können. Während wir Erwachsenen noch dabei sind herauszufinden was uns glücklich macht, verkünden unsere Kinder schon lautstark Ihre Wünsche und Bedürfnisse und vor allem auch, was sie NICHT wollen. Vor einigen Wochen kam auch meine Tochter mit einem sehr konkreten Wunsch zu mir, als es um die Frage ging, wie denn ihre Schultüte aussehen soll. Ich kannte es von meiner Schulzeit noch so, dass die Eltern die Tüte alleine – und manchmal vielleicht auch gemeinsam in der Gruppe – für die Kinder basteln. Ich ging davon aus, dass die Kinder die Tüte erst am Tag der Einschulung zu sehen bekommen und es eine Überraschung für sie ist, wie sie aussieht.

Uns wurde jedoch geraten, die Kinder in den Entstehungsprozess der Tüte mit einzubinden, Wünsche zu berücksichtigen und gemeinsam mit den Kindern zu basteln. Das sei – aus psychologischer Sicht – gut für den “Loslösungsprozess” und das Bewusstsein, dass nun etwas Neues beginnt. Ob das wirklich so ist? Keine Ahnung. Egal. Wir haben jedenfalls gemeinsam gewerkelt, nachdem ich mir zuvor ein paar Gedanken gemacht habe, wie denn die konkreten Wünsche umsetzbar sein könnten. Die klare Ansage: “Mama, ich will eine Tüte in dunkelblau wie die Nacht mit gelben Sternen und dem Mond drauf. Und Einhörner mit Glitzer und meinen Namen!” Puh! Was ein Glück, dass just in diesem Jahr ein tolles Stempelset mit Einhörnern im Katalog zu finden war…

Ich muss zugeben, dass es mir etwas schwergefallen ist zu akzeptieren, dass die Tüte nicht “perfekt” ist – normal, wenn ein Kind mit am Werk ist – aber am Ende bin ich jetzt doch ganz zufrieden mit dem Ergebnis. Jetzt muss die Tüte nur noch befüllt und mit einem schicken Schleifenband verschlossen werden. Der Leinenfaden ist natürlich noch provisorisch. Habt Ihr auch schon mal eine Schultüte gebastelt? Habt Ihr das allein gemacht, oder auch mit Euren Kindern zusammen? Wie sah sie aus? Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche, bleibt gesund und kreativ!

Eure Melanie

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

CAPTCHA