0 In Technikwissen

Techniken zum Kolorieren

In den letzten Tagen wurde ich öfter mal nach den verschiedenen Techniken zum Kolorieren von Stempelmotiven gefragt. Stampin’Up! bietet da reichlich verschiedene Alternativen und weil man da schnell mal den Überblick verlieren kann, habe ich mich dazu entschlossen einen kurzen Artikel zu schreiben und “Licht ins Dunkel” zu bringen. Die drei am häufigsten verwendeten Methoden sind die Aquarellstifte (#141709), die Stampin’Write Marker (#147154) und die Stampin’Blends.

Jede Technik hat dabei ihre eigenen Besonderheiten und Vorteile und benötigt spezielles “Zubehör”, um wirklich gute Ergebnisse damit zu erzielen. Ihr habt mich gefragt: Welche Stempelfarbe muss ich wählen? Welches Papier ist das richtige? Welche Reinigungsmittel brauche ich und welche Werkzeuge und Hilfsmittel sind nötig? Hast Du auch noch spezielle Tipps für uns?

Um es kurz zu machen: Ich habe Euch ein PDF mit einer Komplettübersicht zu den oben genannten drei verschiedenen Möglichkeiten erstellt, damit Ihr schnell alles auf einen Blick parat habt. Hier könnt Ihr Euch die Dabei herunterladen. Wir werden die verschiedenen Techniken nach und nach alle mal im Rahmen meiner Workshops ausprobieren. Solltet Ihr Fragen haben oder eine der Techniken vielleicht mal bei einer Stempelparty bei Euch zu Hause mit Freundinnen ausprobieren wollen, dann meldet Euch! Ich berate Euch gern!

Viel Erfolg und Spaß beim Kolorieren,

Eure Melanie

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

CAPTCHA