0 In Montagsplauderei

Ist das Tradition?

Was haltet Ihr denn so von diversen Traditionen anderer Regionen und Länder die zu uns herüberschwappen? “Kommt drauf an…” wird der Ein oder Andere jetzt denken und natürlich kann man da nicht alles in einen Topf werfen. Wenn die Kinder heute lieber Halloween als St. Martin feiern möchten macht mich das schon ein wenig nachdenklich. Dennoch gibt es ein paar sehr schöne Traditionen außerhalb von Deutschland die es sich lohnen würde auch bei uns einzuführen. Ich denke da zum Beispiel an “Thanksgiving”. Ja, natürlich feiern auch wir jedes Jahr das “Erntedankfest”, aber was hier oft fehlt ist der familiäre, persönliche Aspekt: Das Zwischenmenschliche im Familien- und Freundeskreis. Am vierten Donnerstag im November feiern die Amerikaner ihren “Thanksgiving” Tag. Dazu kommt häufig die ganze Familie und sogar Freunde zusammen, um gemeinsam zu essen, ein Dankgebet zu sprechen und der Reihe nach zu sagen, wofür sie in diesem Jahr besonders dankbar sind/waren. Eigentlich eine schöne Sache. Gerade jetzt, wo wir uns auf Weihnachten zu bewegen und das Jahr sich ganz langsam seinem Ende nähert, ist es auch für uns Zeit, mal wieder zurückzuschauen und dankbar zu sein für die vielen lieben Menschen mit denen wir Zeit verbringen durften und die uns gezeigt haben, wie schön und wertvoll unser Leben ist. Ich habe mich daher dazu entschlossen, mal eine kleine Reihe “Dankeschön-Karten” zu gestalten und im Laufe der Vorweihnachtszeit nach und nach zu verschenken. Meine Design-Ideen dazu und an wen ich da so alles gedacht habe, zeige ich Euch in den kommenden Tagen. Vielleicht bringt Euch das ja noch auf die eine oder andere Idee, wem Ihr einmal “Danke” sagen wollt.

Ich wünsche Euch von Herzen einen angenehmen Start in die neue Woche! Genießt die Zeit und seid dankbar für die schönen Dinge. Auch wenn es nur sehr kleine oder sehr wenige sein sollten. Sie geben uns Halt, Mut, Hoffnung, Freude und Frieden!

Eure Melanie

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

CAPTCHA